Leitbild

Respekt – Akzeptanz – Wertschätzung – Menschenliebe
Dies sind die Eckpfeiler unserer Grundhaltung und Arbeit.

Wir unterstützen, fördern und erhalten die Selbstbestimmung, die Eigenständigkeit und Handlungsfähigkeit von unseren Besuchern in allen Lebensbereichen.

Unser Betreuungskonzept basiert auf dem fachlichen Kontext der Ergotherapie und der ICF . Wir handeln nach dem Ethikkodex der WFOT*. Wir orientieren uns an schulmedizinischen Methoden und anerkannten alternativen Heilmethoden und arbeiten intensiv zusammen mit internen und externen Fachpersonen und Institutionen.

Wir bilden uns laufend intern und extern weiter, um unseren Besuchern und Besucherinnen eine optimale Betreuung anbieten zu können.

Wir gestalten die Räume unseres Tageszentrums so, dass es unseren Gästen und unserem Team wohl ist. Wir lassen dabei unser Wissen über die therapeutische Wirkung von Farbe, Form und Licht einfliessen.

Wir bauen auf das Zusammenspiel der Ressourcen der einzelnen Besucher und Mitarbeitenden, eine fördernde, wertschätzende und visionäre Führung, sowie ein tragendes und verbindliches Netzwerk im betrieblichen Umfeld.

* WFOT (1992) World Federation of Occupational Therapy. Berufsethik und Berufsordnung. England